Der Familienname Abadlia: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Abadlia lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Abadlia gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Abadlia einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Abadlia.

Die Heraldik von Abadlia, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Abadlia so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Abadlia erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Abadlia für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Abadlia

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Abadlia suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Abadlia, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Abadlia gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Abadlia zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Abadlia beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Abadlia

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Abadlia nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Abadlia-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Abadlia haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Abadlia haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Bippartizes Kreuz - 1. Cruz, an dessen Enden Übereinstimmungen oder getrennt sind.
  • Boss vorbei - (V. Surmoniertes Chef).
  • Dextropiro, Destrocero, Dextrocero - 1. Begriffe, die verwendet werden, um den gesamten menschlichen Arm zu bezeichnen und immer den Ellbogen anzeigen. Film der rechten Handflanke, gekleidet, nackt oder bewaffnet.
  • Eisenrose - 1. Null als Stück in spanischer Heraldik, aber in der französischen Rüstung existiert. Es besteht aus einem Eisenkreuz, das zirkuliert und mit vier Blüten gesungen wird, die in der Spitze zu den Seiten des Kreuzes zusammenkommen.
  • entschlossen - 1. Es wird über das Kreuz von San Andrés gequetscht. (V. Cruz de San Andrés, ASPA).
  • Flambante - 1. Palos, Gürtel und Wellenbänder, die auf der Spitze fertig sind, werden als Flammen verstanden. Es stammt aus der lateinischen Stimme "Flamula", durch die Flamme, aber unsere Herolde wollen Flambantenansicht auf die französische Stimme "Flamb". (V. Flam
  • Geschmuggelt - 1. Es wird von dem Schnitt- und Herdenschild nacheinander gesagt, damit die Bänder des Bosses gegen die des anderen Zahnschmelzes sind, der sich auf der Spitze befindet.
  • Geschwächt - 1. Wenn ein Stück mit einem anderen geladen ist. Stillgelegter Begriff. (V. geschmückt).
  • Heurtes - 1. Von einigen Autoren der Roeles de Azur. (V. Roel).
  • Holding, Anglesada - 1. Stück, dessen Profil aus Tangenten -Halbkreisen besteht. 2. Die Stücke oder das Kreuz, deren äußerer Teil durch kleine Kreise gebildet wird. 3. Partitionslinie, die durch kleine Halbkreise gebildet werden, mit den Tipps. (V. anglelada, zu
  • Margrave Corona - 1. Ähnlich wie bei den Herzögen Deutschlands. Open Crown zirkulierte mit Armiños mit drei Stirnbändern, die im oberen Teil in der Perle verbracht wurden.
  • Mulletiert - 1. Figure oder Stück, das mit Battlements dargestellt wird (V. Almenado).
  • Netz - 1. Netzwerke zum Angeln oder zum Fangen eines Tieres. Sie sind in ihren natürlichen Formen dargestellt.
  • ONDEADA -Batterie - 1. Es wird von der Batterie gesagt, die durch Wellen gebildet wird.
  • Schild Herz - 1. Es wird vom Abgrund oder der Mitte des Schildes gesagt.
  • Schwarzer Kopf - 1. Es wird im Profil, der Säbelfarbe mit Crespo -Haaren, Gules Lippen und in Silber- oder Goldohren angezeigt.
  • Stachelbrücke - 1. Derjenige, der dreieckige Stücke trägt, um die Gewölbe zu erhalten.
  • Trete - 1. Begriff, der verwendet wird, um ein Stück oder eine Abbildung, insbesondere den Sotuer und das Kreuz, dessen Arme in seiner Extremität gebogen sind, zu bezeichnen. Sie können die Kreuzung verschiedener Formen und Möglichkeiten präsentieren, die angezei
  • Verteilungen - 1. Sie sind die Unterteilungen, die im Hauptquartier des Schildes auftreten, was das Ergebnis darstellt, sie in mehr als eine Teilung des bestehenden Teilens aufzuteilen.
  • Viscount - 1. Kommissar oder Delegierter, der von der Grafin ernannt wurde, um stattdessen zu regieren. Ehren- und Würde -Titel vor dem Baron. 2. Biscount Crown. (V. Crowns, Helme, Vizconde -Helm, Yelmos).