Der Familienname Abaitua: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Abaitua lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Abaitua gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Abaitua einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Abaitua.

Die Heraldik von Abaitua, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Abaitua so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Abaitua erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Abaitua für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Abaitua

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Abaitua suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Abaitua, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Abaitua gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Abaitua zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Abaitua beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Abaitua

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Abaitua nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Abaitua-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Abaitua haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Abaitua haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Adler - 1. Es gibt unzählige Designs und Darstellungen. Außer im Gegenteil, seine reguläre Position ist mit den Flügeln verlängert und erhöht, der Schwanz niedrig und verstreut, manchmal wird sie gekrönt und manchmal mit dem ist
  • Aguila erklärte. - 1. Es wird auf Adler angewendet, wenn sie zwei Köpfe und verlängerte Flügel haben. Laut einigen Autoren wie Pater Menestier versteht er diesen Begriff für alle Aguilas, die Eagles verlängert haben.
  • Ancorada Cruz Bifida - 1. Es wird vom Kreuz gesagt, dessen Kopf in zwei akute Punkte unterteilt ist, eine zur rechten Hand und die andere in Richtung Unheimlicher und Klingeln. Es ist umgekehrt.
  • Avis, Orden der Avis - 1. Die bereits gelöschte militärische Ordnung, die 1162 in Portugal gegründet wurde und auch Order von San Benito de Avis genannt wurde. Bringen Sie Flordelisada Cruz von Sinopel. (V. Alcántara).
  • Bastarde Waffenkammer - 1. Finden Sie heraus, ob die Ernte, die wir beobachten, zu einem Bastard gehört, obwohl sie einen zerstörten Helm oder eine andere Zahl vorlegt, die seinen Bastard verkündet.
  • Bestickt - 1. Es wird von jedem Stück gesagt, das die Kante verschiedener Emaille hat. Es ist ein Synonym für Filet. Wird bei Kreuzen, Bändern, Konfalonen, Chevrones und und Themen verwendet. usw., die die Kanten verschiedener Zahnschmelz haben und das ist regelmäßi
  • Bordüre - 1. Stück, das das Feld des Schildes im Inneren umgibt, hat den sechsten Teil davon. Es kann verschiedene Formen wie die komponierte Stickerei, Denticulate Bordura, Pie annehmen, übernehmen
  • Cabo de Armería - 1. Es wird vom Hauptverwalter seiner Linie in Navarra gesagt. Auch Palacio Cabo genannt. (V. Cabo de Armería).
  • Chimäre Figuren - (V. Ampistrra, Argos, Arpía, Basilisco, Centauro, Drache, Sphinx, Phoenix, Tap, Hidra, Janus, Chimäre, Salamandra, Triton, Einhorn).
  • Detellado - 1. Begriff verwendet, um das Stück zu bezeichnen, dessen Profil aus kleinen Zähnen besteht. 2. Laut einigen Händlern den Raum zwischen jedem Zahn, wenn er kreisförmig ist. (V. Danchado).
  • Domus - 1. Haus oder Turm, der als Schloss mit zwei Türmen dargestellt wird. Sein heraldisches Design hängt vom Anker jedes Landes ab.
  • Fünfter Gürtel - 1. Begriff von spanischer Heraldist, entspricht Quinquefolia. (V. Quinquefolio)
  • Jironado in Cruz - 1. Es wird von dem Schild gesagt, der von der Jironon -Bewegung des Bosses, der Spitze und den Flanken, die in der Mitte zusammenkommen, gebildet werden. Auch als alter Jironado bekannt.
  • Linie - 1. Seine Dicke ist der achte Teil der Orla zur Unterscheidung des Filetes, das ein Viertel hat. Es kann in einem Gürtel, Band, Kreuz, Orla dargestellt werden. Es symbolisiert Bastardía. (V. Filet).
  • Prinz von Asturien - 1. Gleich dem realen Spanien, aber mit vier Stirnbändern. Es gehört zum Erben der Krone Spaniens.
  • Prinzessin - 1. Die Infantas Spaniens bringen ihren Schild in Losanje mit einer Krone eines Kindes, die die vollen und nicht -plitischen Waffen mit zwei grünen Handflächen wie den Königinnen geschmückt haben.
  • Punta und gefallen - 1. Curvilíneo -Dreieck, das seinen Scheitelpunkt im unteren Drittel des Schildes und seine Basis im unteren Teil davon hat.
  • Sonnenblume - 1. Diese Pflanze ist mit der Kurve auf einem Schild vor oder Profil gemalt, geneigt und blatt. Es wird normalerweise in Gold oder Sinopel gestrichen.
  • Stuhl - 1. Rig zum Reiten. Es wird normalerweise im Profil oder vorne mit hängenden Steigbügeln dargestellt. Es ist vorzuziehen anzunehmen, wie spät kommt. 2. Der Stuhl als Thron ist ein Symbol der souveräne Autorität. (V. Mount Stühle).
  • Teile des Schildes - 1. Es ist die Aufteilung des Schildes, gemäß dem menschlichen Gesicht, das in neun Abteilungen und Unterteilungen dargestellt wird: Boss, Tipp, rechts und finster.