Der Familienname Betran: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Betran lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Betran gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Betran einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Betran.

Die Heraldik von Betran, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Betran so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Betran erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Betran für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Betran

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Betran suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Betran, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Betran gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Betran zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Betran beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Betran

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Betran nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Betran-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Betran haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Betran haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Aguila von Italien - 1. Es wird mit einem einzelnen Kopf, getrennten Flügeln, aber nicht angehoben und Schwanz geklebt.
  • Animiert - 1. Der Begriff, der verwendet wird, um den Kopf eines Tieres anzuzeigen, das selbst getrennt wird, zeigt das Leben in den Augen normalerweise mit Gules oder Gold.
  • Barra-Faja - 1. Stück, das aus der Vereinigung der Bar und dem Gürtel besteht.
  • Brocker - 1. Es wird über das Stück oder die Möbel gesagt, die oben oder überfüllt sind. Für einen Autor auch hervorgehoben. (V. hervorgehoben)
  • Cruz de Santo Domingo - 1. Cruz Flordelisada und Gironada de Plata y Saber, die ihre Familien des heiligen Handels zu ihren Waffen bemalt haben. Auch Cruz de Los Preachers genannt.
  • Eisenrose - 1. Null als Stück in spanischer Heraldik, aber in der französischen Rüstung existiert. Es besteht aus einem Eisenkreuz, das zirkuliert und mit vier Blüten gesungen wird, die in der Spitze zu den Seiten des Kreuzes zusammenkommen.
  • Heilige Zeremonienfiguren - 1. Báculos, Kandeler, Kerzen, Glocken, Depotbanken, Kopones, Reliquien und Rosenkränze, ihr Schmelz und ihre Situation im Schild müssen angezeigt werden.
  • Knoten - 1. Schleife, die durch ein Band, ein Seil, mit zwei Enden dargestellt wird und verschiedene Kreise in der Mitte bilden.
  • Königshelm - 1. Gold- und Silberhelm, Ajar hob und ausgekleidetes Visier aus Gules, filetiertes Gold. (V. Kaiserhelm).
  • Schattiert - 1. Sagte über die Teile und Figuren, die nicht flach sind und einen Schatten markieren. In einigen Verträgen wird angegeben, dass die Möbel ohne Schatten oder Reliefs gestrichen werden müssen.
  • sich ausruhen - 1. Eisenstütze auf der Lätzchen der Rüstung zur Unterstützung des Speers.
  • Vergeblich - 1. Begriffe, die in einigen alten Adligen verwendet werden, um das Stück oder das Vakuum oder die leere Figur im Inneren zu beschreiben und das Schildfeld zu sehen. (V. leer, gebock, hohl, leer, leer, eitel.).
  • Verletzt - 1. Es wird über den Schild mit einem Speer, Saeta, Schwert, das auf dem Feld steckt und aus dem Blut stand. Sie müssen die Richtung der festgeklebten Waffe angeben.
  • versetzt - 1. Der Begriff, der früher das Stück bezeichnet, dessen Länge die Hälfte der rechten Seite bewegt, und die Spitze des Schildes unheimlich in Richtung des Bosses oder der Spitze des Schildes. Sie behalten nur den Kontakt mit der anderen Hälfte um einen Pun
  • Zahn - 1. Mühle oder Zahnrad, normalerweise Schmelz aus Silber oder Gold. 2. gemäß einigen Bezeichnungen, die dem Lunnel entsprechen. (V. Lunel). 3. Menschliche Zahnzähne werden normalerweise mit ihren Wurzeln auf die Natur gestrichen, geben die Menge und Positi
  • Zentrum des Chefs. - 1. Es wird vom Kopfpunkt des Chefs gesagt. Ehrbares Stück.