Der Familienname Bezieux: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Bezieux lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Bezieux gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Bezieux einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Bezieux.

Die Heraldik von Bezieux, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Bezieux so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Bezieux erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Bezieux für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Bezieux

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Bezieux suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Bezieux, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Bezieux gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Bezieux zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Bezieux beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Bezieux

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Bezieux nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Bezieux-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Bezieux haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Bezieux haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Alter Gironado - 1. Es wird vom Jironed Shield in einem Kreuz oder Kreuz von San Andrés gesagt.
  • Astig - 1. Sagte von einigen zum Kofferraum der Bäume und anderer Heraldic -Figuren. 2. Von einigen Autoren zum Widerspruch und ausgeschaltet. (V. Contradesbrancado, OFF).
  • Band-Semeifaja - 1. Stück, das sich aus der Vereinigung der Band und der halben Sinister des Gürtels ergibt
  • Carapeteiro - 1. Echter Baum der portugiesischen Heraldik, die sieben Arme trägt. Seine Verwendung ist rein heraldisch. (V. Crequil).
  • Corbo - 1. Begriff von einigen Autoren zur Bestimmung des Roque. (V. Roque).
  • Dreizack - 1. Es wird über das Stück oder Teile von drei Zähnen gesagt.
  • Einen Schild zusammenstellen - 1. Verfassen Sie ein Blazon mit allen präzisen Elementen, Lasten, Begleitungen, externen und internen Ornamenten gemäß den Regeln der Heraldik.
  • Ento - 1. Stück, dessen Außenprofile in Form sind, so dass diese eines Profils den leeren Räumen des anderen entsprechen. 2. sagte über die krumme Trennwand in Form verschiedener Emaille -Clavks. 3. Aufteilung eines Stücks an alle
  • Flambante - 1. Palos, Gürtel und Wellenbänder, die auf der Spitze fertig sind, werden als Flammen verstanden. Es stammt aus der lateinischen Stimme "Flamula", durch die Flamme, aber unsere Herolde wollen Flambantenansicht auf die französische Stimme "Flamb". (V. Flam
  • Herz - 1. Das menschliche oder tierische Herz repräsentiert und malt auf natürliche Weise. Es erscheint in einigen entzündeten oder flammenden Blazonen. 2. Einige Autoren rufen die Panela an.
  • Hufeisen - 1. Es muss mit sieben Nägeln oder Löchern dargestellt werden. Normalerweise gehen die Spitzen des Hufeisens in Richtung der Spitze. Wenn es anzeigen sollte. Symbolisiert: Schutz.
  • Losageado - (V. Lonsanja).
  • Nebulad Band - 1. Bande durch kleine Wellen als Wolken gebildet. (V. nebuliert).
  • Noble Genealogie - 1. Geschichte und Erforschung von Familien in ihren Ursprüngen, deren Waffen erscheinen oder das Recht haben, in den Büchern, die Blassonarier, edle, Wappen zu erscheinen, erscheinen.
  • Perchada - 1. Wenn ein Vogel auf Zweige oder Stämme platziert wird.
  • Schwarzer Kopf - 1. Es wird im Profil, der Säbelfarbe mit Crespo -Haaren, Gules Lippen und in Silber- oder Goldohren angezeigt.
  • Stigma - 1. Signal oder Marke im menschlichen Körper. Es wird in Form einer blutenden Schmerzen dargestellt, die die Wunden der Füße, der Hände und der Seite Jesu Christi symbolisiert.
  • Tipp - 1. Es wird vom unteren Drittel des Schildes gesagt. (V. Punkt des Schildes, Proportionen). 2. In der Punta -Locution, die verwendet wird, um die Objekte zu bezeichnen, die einer oder mehrere von ihnen sein können, die am unteren Bereich des Feldes platzie
  • Trete - 1. Begriff, der verwendet wird, um ein Stück oder eine Abbildung, insbesondere den Sotuer und das Kreuz, dessen Arme in seiner Extremität gebogen sind, zu bezeichnen. Sie können die Kreuzung verschiedener Formen und Möglichkeiten präsentieren, die angezei
  • Verveor, Valvasor, Varvassor - 1. Begriffe, die in katalanischen Manuskripten des 16. Jahrhunderts in Katalonien verwendet werden. In der feudalen Ära Vasallo eines anderen Vasalls. 2. Es galt auch auf ein Vasall mit einem niedrigeren Bereich. In Katalonien waren sie die letzte Kategor
  • VID -Stamm - 1. Figur, die mit seinen grünen Blättern mit seinen lila Früchten dargestellt wird, aber es muss angezeigt werden, die Haufen hängen und verrückt.
  • Würde Krone - 1. Es ist die Krone, die einer zivilen, kirchlichen oder militärischen Würde für ihre Position entspricht und nach Angaben der meisten Tradadisten mit geringfügigen Varianten von Herzog, Marquis, Conde und Vizconde entsprechen.