Der Familienname Bhihi: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Bhihi lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Bhihi gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Bhihi einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Bhihi.

Die Heraldik von Bhihi, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Bhihi so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Bhihi erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Bhihi für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Bhihi

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Bhihi suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Bhihi, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Bhihi gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Bhihi zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Bhihi beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Bhihi

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Bhihi nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Bhihi-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Bhihi haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Bhihi haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Cruz ging - 1. Kreuz gebildet durch Halbkreise an einer Außenseite.
  • Drachen - 1. Es wird in Form eines achtbezügeen Sterns dargestellt (einige setzen es sechs, acht und zwölf Strahlen), wobei der Schwanz wehne oder gerade, dessen Länge dreimal so groß ist. Seine normale Position liegt im Boss, obwohl er auch situ dargestellt wird
  • Erklärt - (V. Expace).
  • Geviertelt - 1. Begriff von einigen alten Heraldisten, um das Viertel zu definieren. (V. Quarter).
  • Geweih - 1. Wenn ein Tier mit seinem eigenen Gesims dargestellt wird, ist immer die an den Boss gerichteten Teile der akutesten oder terminalsten Teile.
  • Hahn - 1. Ave. Seine reguläre Position ist das Profil, es wird erstellt oder Langhantel. Es wird auch gesagt, Sänger, wenn er mit einem offenen Schnabel zeichnet und es gewagt hat, das rechte Bein zu heben.
  • Heimat von Paratge - 1. Hidalgo de Cataluña. Entspricht dem Hidalgo de Castilla und der Infanzón in Aragon
  • Herold - 1. Position, deren Funktion bestand, aus dem Kriegskriegsfälle zu informieren, Nachrichten zu tragen und offizielle Zeremonien zu leiten. Anschließend wurde die Funktion dieser Position des Königs von Armas abgeleitet.
  • Herrenhaus - 1. Gebiet unterliegt der Domäne des Herrn oder der Dame und gleich der Verwaltung eines von ihnen.
  • Jironado - 1. Es wird über den Schnittschild, die Party, die Scheibe und das Trchado gesagt, die aus acht Tatters bestehen, die in der Mitte oder des Herzens des Schildes zusammenkommen. Die Tatters müssen mit Metall und Farbe abwechseln. Der Jironado kann ausgebild
  • Königliche Krone von Spanien - 1. Es wird durch einen mit Edelsteinen angereicherten Goldkreis gebildet, der acht Blumen unterstützt, Sellerieblätter, durchsetzt mit einer Perle, erhöht, acht Stirnbänder mit Perlen beladen, oben und in ihrer Vereinigung eine Globus und a
  • Rodete - 1. Geflecht oder Kabel, der den oberen Teil des Helms umgibt. (V. Bureaule).
  • Ruderrad - 1. Marine -Rig. Strahlendes Rad mit Peitsche. Es wird vorne dargestellt. (V. rudder).
  • Stählich - 1. Emaille, der in verschiedenen europäischen Rüstung verwendet wird. In Spanien nicht existent
  • Surmotado -Chef - 1. Der Chef, dessen oberes Drittel sich vom Feld des Schildes und des Chefs unterscheidet.
  • Tilo, Blätter - 1. Die Schlossblätter werden als Sinopel oder Silber dargestellt. Figur in germanischer und französischer Heraldik.