Der Familienname O'hoey: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname O'hoey lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens O'hoey gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname O'hoey einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens O'hoey.

Die Heraldik von O'hoey, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens O'hoey so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens O'hoey erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens O'hoey für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von O'hoey

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens O'hoey suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens O'hoey, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen O'hoey gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens O'hoey zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von O'hoey beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens O'hoey

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens O'hoey nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die O'hoey-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von O'hoey haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von O'hoey haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Ampisher - 1. Geflügelte Schlange mit einem zweiten Kopf im Schwanz. Es ist in der Gruppe fantastischer Tiere gerahmt.
  • Band-Sempalo - 1. Stück, das sich aus der Vereinigung der Band und der unteren Hälfte des Stocks ergibt.
  • Capelo - 1. Timbre wird in kirchlicher Heraldik verwendet. Möwen gesäumt, mit fünfzehn Quasten, die in Pyramidenform anhängig sind, die von Kardinälen verwendet werden. Von Sinopel mit zehn Quasten für die Erzbischöfe und mit sechs der gleichen Farbe für die Bisch
  • Cordada - 1. Wenn ein Musikinstrument Strings aus unterschiedlichem Metall trägt, wird es gesagt. 2. Sagte auch über die fassungslose ARC -Saite.
  • Falke - 1. Ave. gemalt und neben der rechten Seite schauen.
  • Kastanie - 1. Baum, der normalerweise mit dem Rumpf, den Zweigen und Blättern seiner natürlichen oder Sinopelfarbe repräsentiert wird, fruchtig und zerrissen. Es ist mit dem dicken Kofferraum und dem breiten und runden Tasse gestrichen. 2. Farbe im Mittelalter in it
  • Kohlebecken - 1. Inländisches Utensil verleiht den Füßen in den Räumen Wärme. Es wird normalerweise mit feurigen oder flammenden Glut dargestellt.
  • Leiter - 1. (V. Skala).
  • Nagel - 1. Maza -Arten, die in ovaler oder rund bewaffneter Form mit gealterten Spitzen endet. Es wird vertikal platziert und das Teil, das dazu bestimmt ist, den Kopf des Schildes zu schauen.
  • Offene Krone - 1. Es wird von der Krone gesagt, die keine Stirnbänder trägt.
  • Portal - 1. Es wird von einer offenen oder geschlossenen Tür eines zweiblauen Blattes gesagt.
  • Quadrifolio - 1. Figure, die eine Blume von vier Blättern oder abgerundeten Blütenblättern und ascher an einer leichten Spitze darstellt, die in seiner Mitte perforiert ist. Es ähnelt dem vier -Blattklee. Verwendet im mitteleuropäischen Heraldic.
  • Ricohombre - 1. Derjenige, der zum ersten Adel Spaniens gehörte. Er hielt die Palatin- oder Verwaltungsstelle inne und förderte einen Teil des königlichen Rates und nahm an den Cortes teil.
  • Tipp - 1. Es wird vom unteren Drittel des Schildes gesagt. (V. Punkt des Schildes, Proportionen). 2. In der Punta -Locution, die verwendet wird, um die Objekte zu bezeichnen, die einer oder mehrere von ihnen sein können, die am unteren Bereich des Feldes platzie
  • Venus - 1. Sinopelfarbe in den Baugruppen der Souveräne. 2. Weibliche mythologische Figur, dargestellt von einer jungen nackten Frau mit langen Haaren. Nach einigen Heraldisten muss es gekleidet sein.
  • Zahn - 1. Mühle oder Zahnrad, normalerweise Schmelz aus Silber oder Gold. 2. gemäß einigen Bezeichnungen, die dem Lunnel entsprechen. (V. Lunel). 3. Menschliche Zahnzähne werden normalerweise mit ihren Wurzeln auf die Natur gestrichen, geben die Menge und Positi