Der Familienname Abaña: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Abaña lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Abaña gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Abaña einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Abaña.

Die Heraldik von Abaña, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Abaña so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Abaña erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Abaña für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Abaña

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Abaña suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Abaña, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Abaña gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Abaña zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Abaña beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Abaña

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Abaña nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Abaña-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Abaña haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Abaña haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Bandband - 1. Stück, das das Ergebnis der Vereinigung der Band und des Fußes ist.
  • Barbican - 1. Saetera oder Tronera in Burgen oder Stärken.
  • Bretesada Batterie - 1. Die bretestete Batterie wird so verstanden, dass sie von Bretes gebildet werden. (V. Bretesado).
  • Cantado - 1. Wenn ein Hauptstück von einem anderen in den Kantonen des Schildes begleitet wird. Im Allgemeinen das Kreuz oder das Sotuer, begleitet von vier Teilen oder Figuren, die in den Flanken zwischen den Armen 2 angeordnet sind
  • Dalmatisch - 1. Breitgewand, an den Seiten geöffnet, die von den Königen von Waffen verwendet wurden, in denen die ihrer Souveräne gestickt wurden.
  • Detellado - 1. Begriff verwendet, um das Stück zu bezeichnen, dessen Profil aus kleinen Zähnen besteht. 2. Laut einigen Händlern den Raum zwischen jedem Zahn, wenn er kreisförmig ist. (V. Danchado).
  • Fest - 1. Es wird über das Stück oder die Figur, Feld des Schildes, das einem Gürtel ausgesetzt ist, gesagt.
  • Kessel - 1. Abbildung, die im Allgemeinen die Griffe angehoben und manchmal Gringolat trägt. Es ist normalerweise Säbel gestrichen.
  • Land - 1. Die Planet Erde wird als Ballon mit Fuß dargestellt. 2. Es wird auch dargestellt mit: Hügeln, Bergen, Ebenen, Felsen, Felsen.
  • Mühlenrad - 1. Es wird mit Stein dargestellt, rund und in verschiedene Richtungen mit einem Mast oder einer Eisenhand in der Mitte oder ohne ihn gestreift. Nur die Hälfte dieses Rades wird auch in einigen Armenschildern gezeichnet. Symbol der Arbeit, Fülle und Stärke
  • Semibanda-Faja - 1. Heraldik -Komposition, die aus der Vereinigung der oberen Hälfte der Bande und des Gürtels besteht.
  • Truncada, Cruz - 1. Kreuz gebildet durch quadratische Rechtecke, die voneinander getrennt sind.
  • Vallea - 1. Große Nackenkleidung und kehrte auf dem Rücken, Schultern und Brust zurück, insbesondere in Flandern (Belgien) und im 16. Jahrhundert in Spanien eingeführt.
  • Vívora - 1. Schlange. Es wird dargestellt, in den Stick eingebaut und wehnte oder nur Hals und Kopf aus einem Kessel, in seinen Griffen oder in Vasen, Kopones oder einem Kreuz oder anderen Teilen, dann werden sie in das heraldische Sprachgringolat genannt. Summe