Der Familienname Abaygar: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Abaygar lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Abaygar gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Abaygar einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Abaygar.

Die Heraldik von Abaygar, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Abaygar so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Abaygar erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Abaygar für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Abaygar

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Abaygar suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Abaygar, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Abaygar gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Abaygar zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Abaygar beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Abaygar

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Abaygar nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Abaygar-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Abaygar haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Abaygar haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Cabo de Armería - 1. Es wird vom Hauptverwalter seiner Linie in Navarra gesagt. Auch Palacio Cabo genannt. (V. Cabo de Armería).
  • Cross-Banda - 1. Es wird von dem Stück gesagt, das aus der Vereinigung des Kreuzes und der Band besteht.
  • dialiviert - 1. Begriff von einigen alten Autoren. Es wurde gesagt, als das Feld, Gürtel, Stöcke und andere nuancierte Farben und volksförmige Emaille oder arabeske Figuren unterschiedlicher Emaille oder demselben Emaille. Sehr in einer Waffenkammer verwendet
  • Drachen - 1. Es wird in Form eines achtbezügeen Sterns dargestellt (einige setzen es sechs, acht und zwölf Strahlen), wobei der Schwanz wehne oder gerade, dessen Länge dreimal so groß ist. Seine normale Position liegt im Boss, obwohl er auch situ dargestellt wird
  • Geäst - 1. Bäume sind im Allgemeinen mit Sinopel, Obst oder Blattfarbe dargestellt.
  • Goed Aguila - 1. Sagte über den Adler, der mit Blutentropfen beladen ist. (V. Tropf).
  • Kanarienvogel - 1. Ave. wird normalerweise mit Gold dargestellt, gehackt oder mit den natürlichen Farben und Emails gezeigt.
  • Patriarchalisches Kreuz - 1. Cruz gebildet durch zwei Transfers das kürzeste obere obere der unteren, die von einer anderen Vertikalen gekreuzt werden. (V. Cruz de Lorena).
  • Patronato, Waffen von - 1. Sie sind diejenigen, die eine Grundlage oder Gönner davon unterscheiden, sie können sich in Erinnerung an das Institut tragen.
  • Santiago, Cruz de - 1. Schwert -verdrängte Gules Farbe. Symbol des Ordens von Santiago de la Espada, das 1175 eingeführt wurde. Es wurde zunächst in der Orden der Gebrechungen von Cáceres bekannt.
  • Schuhwerk - 1. Es wird von dem Schild geteilt geteilt durch zwei Diagonalen, die die Hauptwinkel verlassen und sich an der Spitze des Schildes befinden.
  • Sinister-Faja-Kanton - 1. Stück, das aus der Vereinigung des finsteren Kantons und des Gürtels besteht.
  • Stachelbrücke - 1. Derjenige, der dreieckige Stücke trägt, um die Gewölbe zu erhalten.
  • Unterbrechungsspalte - 1. Eine in zwei Hälften zerbrochene Säule repräsentiert die Stärke der Heraldik.
  • versetzt - 1. Der Begriff, der früher das Stück bezeichnet, dessen Länge die Hälfte der rechten Seite bewegt, und die Spitze des Schildes unheimlich in Richtung des Bosses oder der Spitze des Schildes. Sie behalten nur den Kontakt mit der anderen Hälfte um einen Pun
  • Volle Waffen - 1. Zu denen des Familienoberhauptes ohne Änderung oder Ergänzung und dass sie auch den Erben der Familie tragen können, aber nicht der zweiten Kinder, die gezwungen waren, einen Unterschied einzuführen, und enthüllten, dass sie nicht Leiter waren