Der Familienname Betlem: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Betlem lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Betlem gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Betlem einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Betlem.

Die Heraldik von Betlem, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Betlem so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Betlem erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Betlem für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Betlem

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Betlem suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Betlem, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Betlem gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Betlem zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Betlem beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Betlem

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Betlem nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Betlem-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Betlem haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Betlem haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Adler - 1. Es gibt unzählige Designs und Darstellungen. Außer im Gegenteil, seine reguläre Position ist mit den Flügeln verlängert und erhöht, der Schwanz niedrig und verstreut, manchmal wird sie gekrönt und manchmal mit dem ist
  • Barbaja - 1. Stück, das aus der Vereinigung des Gürtels und der unteren Hälfte der Bar besteht
  • Chef des Chefs - 1. Curvilíneo -Dreieck, das seinen Scheitelpunkt in der Mitte des Schildes und seine Basis oben befindet.
  • Colero - 1. Begriff von einigen alten Autoren, um den Löwen zu definieren, der den Schwanz versteckt. (V. feige).
  • Eifersucht - 1. Blazon oder Stück, wenn sie mit Stöcken, länglichen Teilen wie Anhängern oder Speeren in Form einer Klinge oder sich als Gitter oder Zaun bedeckt. (V. Frozen).
  • entschlossen - 1. Es wird über das Kreuz von San Andrés gequetscht. (V. Cruz de San Andrés, ASPA).
  • Herold - 1. Position, deren Funktion bestand, aus dem Kriegskriegsfälle zu informieren, Nachrichten zu tragen und offizielle Zeremonien zu leiten. Anschließend wurde die Funktion dieser Position des Königs von Armas abgeleitet.
  • Kalb - 1. Seine Eigenschaft ist es, Sie ohne Gesims zu repräsentieren.
  • Komptiert - 1. Es wird von dem Stück gesagt, das sich mit Anrufen mit Anrufe, Farb und Metall in einer einzelnen Zeile komponiert hat, die Menge davon auflisten. Im Falle einer Kante können Composses unregelmäßig sein, es ist ratsam, sie anzuzeigen.
  • Offen - 1. Die Fenster und Türen von Burgen, Türmen oder anderen Figuren, wenn durch sie das Feld des Schildes oder der Schmelz des Stücks, das sie unten hatten, gesehen wird. Die Rostter, Macles und Sterne oder Rosetten, die die Spurs tragen, so wie es ist
  • Quixte - 1. Arnés Stück, das den Oberschenkel abdeckt.
  • Semibanda-Faja - 1. Heraldik -Komposition, die aus der Vereinigung der oberen Hälfte der Bande und des Gürtels besteht.
  • Sittich - 1. Ave. wird durch seine natürliche oder Sinopelfarbe dargestellt. Verwendet in der verschiedenen französischen Rüstung.
  • versetzt - 1. Der Begriff, der früher das Stück bezeichnet, dessen Länge die Hälfte der rechten Seite bewegt, und die Spitze des Schildes unheimlich in Richtung des Bosses oder der Spitze des Schildes. Sie behalten nur den Kontakt mit der anderen Hälfte um einen Pun
  • VID -Stamm - 1. Figur, die mit seinen grünen Blättern mit seinen lila Früchten dargestellt wird, aber es muss angezeigt werden, die Haufen hängen und verrückt.
  • Wimpel - 1. Dünner und langer Endstoffstreifen und normalerweise dreieckig.