Der Familienname Betmer: Heraldik, Wappen und Wappenbilder

Wenn Ihr Nachname Betmer lautet, haben Sie sich sicher schon mehr als einmal Gedanken über die Heraldik des Nachnamens Betmer gemacht. Ebenso könnte es Sie interessieren, ob der Nachname Betmer einem Verwandten von Ihnen oder einer für Sie sehr wichtigen Person gehört. Die Heraldik von Familiennamen ist eine faszinierende Welt, die auch heute noch viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, und deshalb fragen immer mehr Menschen nach der Heraldik des Nachnamens Betmer.

Die Heraldik von Betmer, ein kompliziertes Thema

Manchmal kann es sehr verwirrend sein, zu versuchen zu erklären, wie die Heraldik von Nachnamen funktioniert. Wir werden jedoch versuchen, die Heraldik des Nachnamens Betmer so einfach wie möglich zu erklären. Um alles, was wir Ihnen über die Heraldik des Familiennamens Betmer erzählen werden, besser zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit dem Thema, wie Wappen und Heraldik entstanden sind, überhaupt nicht vertraut sind, auf unsere Hauptseite zu gehen und die allgemeine Erklärung zu lesen, die wir Ihnen dort geben, damit Sie alles, was wir über die Heraldik des Familiennamens Betmer für Sie zusammengestellt haben, besser einschätzen können.

Wappen, Wappen und Heraldik von Betmer

Da wir wissen, dass die meisten Menschen, die nach Informationen über die Heraldik des Familiennamens Betmer suchen, vor allem an dem Wappen des Familiennamens Betmer, seiner Zusammensetzung, der Bedeutung seiner Elemente und der Frage, ob es mehrere Wappen für den Familiennamen Betmer gibt, sowie an allem anderen, was mit dem Wappen des Familiennamens Betmer zu tun haben könnte, interessiert sind, möchten wir die Sache erleichtern; Wir haben uns die Freiheit genommen, die Begriffe Heraldik und Wappen austauschbar zu verwenden, wenn wir uns auf das Wappen von Betmer beziehen.

Beiträge zur Heraldik des Familiennamens Betmer

Wir hoffen, dass die Flexibilität in Bezug auf das Wappen des Familiennamens Betmer nicht als ein Mangel an Ernsthaftigkeit unsererseits verstanden wird, da wir ständig forschen, um möglichst genaue Informationen über die Betmer-Wappen anbieten zu können. Wenn Sie jedoch mehr Informationen über die Heraldik von Betmer haben oder einen Fehler bemerken, der korrigiert werden muss, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die größten und besten Informationen im Netz über das Wappen von Betmer haben, die auf einfache Weise erklärt werden.

  • Acanthus - 1. Sagte über die Acanthus -Blätter, die in die Kronen gesteckt werden.
  • anhaltender Chef - 1. Es wird gesagt, dass das untere Drittel des Chefs einen anderen Zahnschmelz hat als das Feld des Schildes.
  • Bordura von Spanien - 1. Begriff von einigen Autoren, um die alternative Kante der mit einem Löwen und einer Burg beladenen Kompossen zu definieren, die die Waffen von Castilla y León darstellt.
  • Chefsotuer - 1. Stück, das aus dem Chef und dem Sotuer besteht.
  • Finsterer Batterie - 1. Es wird von der Batterie gesagt, die von der Spitze und dem halben Recht startet, den Scheitelpunkt im finsteren Kanton des Chefs zu finden.
  • Gekreuzt - 1. Tragen Sie auf die Stücke auf, die ein überlappendes Kreuz tragen. 2. Es wird von dem Gentleman gesagt, der sich für einen Kreuzzug einsetzte. 3. Es wird von jeder Zahl gesagt, dass am oberen Ende ein Kreuz hinzugefügt wird, normalerweise der Globus un
  • Gonfalon - 1. Kleiner Banner. Vom Mittelalter von einigen europäischen Staaten bis heute verwendet. Sein Design ist variabel, obwohl im Allgemeinen zwei oder drei drei abgerundete oder Spitzenenden hervorgehoben werden.
  • Halbflug nach unten - 1. Die Spitzen des Halbfluges oder des Flügels müssen in Richtung des Schildes zeigen.
  • Jagd - 1. Begriff von einigen Autoren, die von dem Tier gesagt wurden, das in Aktion zur Jagd dargestellt wird.
  • Komponierte Bordura aus Castilla y León - 1. Von einigen Autoren des Bordura wurde ein Löwe und ein Schloss, Symbole der Königreiche Castilla y León, erfunden und wechselte.
  • Meeresblatt - 1. Cordiforiforme und geschnittenes Blatt, trembolly oder oval im inneren Teil nach einigen europäischen Rüstung. Figur sehr in deutscher Heraldik verwendet.
  • Moro, Kopf - 1. Figure, die immer durch den Kopf eines Moor, Profils, Säbel und Tortillada dargestellt wird, mit einem Klebeband, der auf der Stirn gebunden ist, deren Schleife sich im Nacken befindet. (V. schwarz).
  • Potenziell - 1. Dieser Begriff wird auf das Schildfeld angewendet, das von Poenzas bedeckt ist, so dass das Feld gesehen werden kann. 2. Der Begriff wurde verwendet, um das Kreuz zu bezeichnen, dessen Extreme der Arme in einem wirksamen enden. 3. Es wird vom Gürtel ge
  • Quixte - 1. Arnés Stück, das den Oberschenkel abdeckt.
  • rosa - 1. Es wird vom Schild oder der Figur von Rosen gesagt.
  • Santiago, Cruz de - 1. Schwert -verdrängte Gules Farbe. Symbol des Ordens von Santiago de la Espada, das 1175 eingeführt wurde. Es wurde zunächst in der Orden der Gebrechungen von Cáceres bekannt.
  • Schildkröte - 1. Dieses Tier wird dargestellt, das aus der Hülle, dem Kopf, den Beinen und dem Schwanz zeigt. Dieses Emblem ist ein Heraldik -Relikt der Kreuzzüge. Vielleicht die langsame Anstrengung, aber konstant im Kampf um das Christentum. Nach einigen
  • Stadt, Dorf - 1. Im Gegensatz zur Stadt wird es normalerweise durch Häuserreihen auf einigen, gefolgt von anderen und in drei oder vier Bestellungen als Gürtel, in der Mitte wird ein Glockenturm normalerweise zu einem Wetterschaufel hinzugefügt. In alten Schildern ersc
  • Venus - 1. Sinopelfarbe in den Baugruppen der Souveräne. 2. Weibliche mythologische Figur, dargestellt von einer jungen nackten Frau mit langen Haaren. Nach einigen Heraldisten muss es gekleidet sein.
  • verdrehte - 1. Es wird über das Kreuz mit den verdrehten Spitzen, einem Begriff, den einige Autoren verwendet haben.